Unser Schlaganfall-Trainings-Programm

Unser 3-monatiges Trainingsprogramm für Schlaganfall-Patienten basiert auf den Erkenntnissen von über 2.000 wissenschaftlichen Studien, den internationalen Richtlinien für Schlaganfall-Reha und unterstützt Schlaganfall-Patienten dabei, zuhause spürbare Fortschritte zu machen.

Das Programm ist in je zwei 6-wöchige Abschnitte unterteilt, die sich auf die Verbesserung des Gehens und die allgemeine Gesundheit konzentrieren.

  • Ein Trainingsplan mit individuellen Übungen, Anleitungen und hilfreichen Videos für das Smartphone bildet den Kern des Programms.
  • Jede Übung orientiert sich an den aktuellen Fähigkeiten des Teilnehmers und passt sich über den Kursverlauf auf Basis von Feedback dynamisch an die individuellen Fortschritte an.
  • Zusätzlich steht jedem Teilnehmer ein persönlicher Coach zur Seite. Dieser führt Sie durch das Programm und beantwortet per Mail, WhatsApp oder Telefon Ihre Fragen zu Übungen und rund um das Thema Schlaganfall.


Ihre Vorteile

Unsere Testgruppen haben bereits tolle Ergebnisse erzielt und damit u.a. Ärzte der World Stroke Organization vom Strokemark Programm überzeugt. Die ersten Teilnehmer unseres Programms können nun weiter und schneller laufen als zuvor –  sogar wenn der Schlaganfall bereits vor vielen Jahr passiert ist – und fühlen sich zudem viel motivierter und voller Tatendrang.

Das Programm ist komplett online und Sie können alle Übungen bequem von zu Hause machen – gerade zu Zeiten von Covid 19 bietet dies eine tolle Möglichkeit, weiter an der Genesung zu arbeiten ohne sich einem zusätzlichen Risiko auszusetzen.

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Das Programm hat jedoch nur eine begrenzte Kapazität. Wenn die Gruppen voll sind, kann es einige Zeit dauern, bis neue Gruppen wieder gestartet werden. Also melden Sie sich schnell an.


Wie kann ich am Programm teilnehmen??

Schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@strokemark.com oder rufen Sie uns einfach unter folgender Nummer an: +49 151 2010 6603.

Wir besprechen dann Ihre Teilnahmemöglichkeiten oder beantworten gerne Ihre Fragen zur Teilnahme und dem Programm im Detail.


Wer kann am Programm teilnehmen?

Das Strokemark-Programm richtet sich an Personen, die einen Schlaganfall erlebt haben und das Krankenhaus wieder verlassen haben, nun also wieder zuhause oder in einer Pflegeeinrichtung leben. 

Für die Teilnahme spielt der Zeitpunkt des Schlaganfalls keine Rolle. Es ist egal, ob der Schlaganfall vor einigen Wochen oder bereits vor einigen Jahren stattgefunden hat. 

Die Teilnehmer sollten mindestens 10 Meter mit oder ohne Gehhilfe gehen können.

Gerne können auch Familienmitglieder oder Freunde am Programm mit teilnehmen, da ein wenig zusätzliche Unterstützung aus dem persönlichen Umfeld sehr ermutigend ist und zu besseren Ergebnissen führen kann.


Was kostet die Teilnahme am Strokemark Programm?

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Alle Kosten werden von Strokemark und seinen Unterstützern getragen.

Das Programm hat jedoch eine begrenzte Kapazität, also registrieren Sie sich rechtzeitig. Wenn die Gruppen voll sind, kann es einige Zeit dauern, bis neue Gruppen wieder gestartet werden. 


Wer sind wir?

STROKEMARK ist ein internationales Start-up, das Schlaganfallpatienten persönlich coacht und dabei dabei begleitet, fitter, gesünder sowie mobiler zu werden.

Strokemark besteht aus Fachleuten aus den Niederlanden, Deutschland und Israel mit umfassender Erfahrung in Neurowissenschaften, Rehabilitation sowie Forschung und Entwicklung. Die Gründer von Strokemark wollen Menschen helfen, nach einem Schlaganfall möglichst schnell möglichst viel der körperlichen und geistigen Funktionen wieder zurückzugewinnen und das Risiko eines zweiten Schlaganfalls zu minimieren. 

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet Strokemark mit Ärzten, Forschern, und Therapeuten, internationalen Schlaganfall-Organisationen, Krankenkassen, medizintechnischen Unternehmen und anderen Patienten zusammen.

Strokemark arbeitet bei diesem Programm eng mit folgenden Partnern zusammen:

  • Dr. René Vohn, Neuropsychologische Praxis Dr. René Vohn, Würselen, Deutschland
  • Prof. Dr. Leo Bonati, Universitätsspital Basel, Schweizer Schlaganfallregister, Schweiz
  • Prof. Dr. Bornstein, Vizepräsident der World Stroke Organization, Tel Aviv, Israel