Allgemeine Bemerkung: Die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Strokemark gelten für Verbraucher, die ihren regelmäßigen Wohnsitz in Deutschland haben.

1. Einleitung

Wir bei Strokemark verfolgen eine große Vision: Wir wollen Menschen, die einen Schlaganfall erlebt haben, unterstützen, physisch wie auch mental, ihr volles Regenerationspotenzial zu entfalten.

Unser digitales Reha-Programm bietet dafür hochwirksame Übungspläne, die wie auch die einzelnen Übungsvideos, auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbauen. Alle Übungen wurden von unserem Team zusammen mit Nutzern entwickelt.

Mit unseren Artikeln vermitteln wir die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse zum Thema Schlaganfall und Therapie in einfacher verständlicher Sprache – damit auch jeder Zugang zu diesen wichtigen Informationen hat.

Strokemark zeichnet sich außerdem durch seine starke und motivierende Community aus, die sich online wie offline gegenseitig anfeuert und unterstützt. Wir freuen uns, auch Dich als Teil der Strokemark Community begrüßen zu dürfen.

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen legen den Rechtsrahmen für die Nutzung von Strokemark und der von uns angebotenen Leistungen fest. Bitte lese diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen daher aufmerksam durch.

2. Geltungsbereich

2.1. Vertragspartner und Vertragsgegenstand

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen bilden die Grundlage für sämtliche Nutzungen unserer Angebote und den Nutzungsvertrag, der zwischen Ihnen und uns, Strokemark, Recover Health Ltd, 4 Brandis Str., Tel-Aviv 6200108, Israel (im Nachfolgenden „uns“ oder „wir“ oder „Strokemark“ genannt) zustande kommt.

Gegenstand ist die unentgeltliche oder entgeltliche Nutzung der von uns unter dem Namen Strokemark über unsere Webseite www.strokemark.de, sonstige Strokemark Webseiten, per Mail, sonstige Nachrichtenformate (WhatsAPP) oder über unsere Software-Applikationen angebotenen Dienste („Strokemark-Dienste“). Diese umfassen Programme ( „Strokemark-Programme“), Fitness-Übungen („Strokemark-Übungen“) und Infos, Artikel und Videos („Strokemark-Informationen“).

2.2. Voraussetzung zur Nutzung

Strokemark richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Ein Verbraucher ist laut gesetzlicher Definition jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Die Nutzung von Strokemark zu gewerblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.

2.3. Ergänzende Bedingungen

Wir behalten uns vor, für einzelne Strokemark-Dienste ergänzende Bedingungen zu vereinbaren. Hierauf werden wir Sie aber rechtzeitig vor der Nutzung hinweisen.

Sie sind verpflichtet, bei der Anmeldung wahre und vollständige Angaben zu machen, und diese während der Vertragslaufzeit durch Anpassung oder Mitteilung an uns aktuell zu halten.

Für jede Person ist nur eine Registrierung gestattet. Sie sind verpflichtet, Ihre Nutzungsdaten geheim zu halten und nur persönlich zu nutzen. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

3. Ihre Gesundheit

3.1. Gesundheitliche Voraussetzungen

Die Nutzung aller Strokemark Informationen, Übungen und Programme erfolgt auf eigenes Risiko.

Wir empfehlen Ihnen dringend, ärztlichen Rat einzuholen, bevor Sie mit der Nutzung beginnen. Dies gilt insbesondere, wenn eine oder mehrere der folgenden Vorerkrankungen/Beschwerden/ Eingriffe vorliegen:

  1. Herz-/Kreislauferkrankungen,
  2. Lungen- oder Atemwegserkrankungen (einschließlich Asthma),
  3. Wirbelsäulen und/oder Gelenkprobleme,
  4. neuromuskuläre Erkrankungen,
  5. operative Eingriffe,
  6. andere gesundheitliche Einschränkungen.

Bei ernährungsbezogenen Empfehlungen gilt zudem, dass Sie vor Verzehr der im Rahmen eines Strokemark Dienstes empfohlenen Lebensmittel eigenverantwortlich prüfen müssen, ob die darin enthaltenen Zutaten oder Inhaltsstoffe bei Ihnen auslösen Unverträglichkeiten oder Allergien können.

Generell gilt: Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers. Solltest Sie vor erstmaliger oder während der Durchführung einer von Strokemark empfohlenen Übung irgendwelche Zweifel haben, z.B. weil Sie erhebliche Schmerzen, allgemeines Unwohlsein, Kurzatmigkeit, Übelkeit oder Schwindel empfinden, konsultieren Sie Ihren Arzt bevor Sie mit der Übung beginnen oder fortfahren.

3.2. Kein Ersatz für ärztlichen Rat

Bei den im Rahmen von Strokemark angebotenen Übungen, Programmen und Informationen handelt es sich weder um eine medizinische noch eine ärztliche Beratung. Die Strokemark-Dienste stellen auch keinen Ersatz für eine ärztliche oder therapeutische Untersuchung oder Behandlung dar.

3.3. Training-/Ernährungsmethoden

Fitness- und/oder Ernährungsberatung unterliegt sich ständig fortentwickelnden gesundheits-, ernährungs- und sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Auch wenn wir unsere Trainings und Ernährungstipps an aktuellen Studien und Erkenntnissen ausrichten, garantieren wir nicht, dass diese den jeweils aktuellsten Forschungsergebnissen oder Erkenntnissen entsprechen.

4. Strokemark-Dienste

Strokemark will Menschen, die einen Schlaganfall erlebt haben, physisch wie auch mental unterstützen, ihr volles Regenerationspotenzial zu entfalten. Daher bieten wir bis auf weiteres alle unsere Dienste unentgeltlich an.

4.1. Frei zugängliche Strokemark-Dienste

Alle Nutzer haben freien und unentgeltlichen Zugang zu den Strokemark-Informationen auf der Website, zu unseren Videos auf YouTube Videos und zu unserer Community.

4.1.1. Bereitstellungsbedingungen für frei zugängliche und unentgeltliche  Strokemark-Dienste

Durch die bloße unentgeltliche Bereitstellung von Strokemark-Informationen zum Abruf sowie durch einen entsprechenden Abruf durch Dich wird kein Vertragsverhältnis zwischen Strokemark und Ihnen begründet.

Strokemark ist stets bemüht, einen ordnungsgemäßen Betrieb der unentgeltlichen Strokemark-Dienste sicherzustellen, steht jedoch nicht für die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der Strokemark-Dienste ein. Dies gilt insbesondere für technisch bedingte Verzögerungen, Unterbrechungen oder Ausfälle der Dienste, des Internets oder des Zugangs zum Internet.

Strokemark behält sich vor, Teile der unentgeltlichen Strokemark-Dienste als Ganzes ohne gesonderte Ankündigung zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Ansprüche entstehen den Nutzern hieraus nicht.

4.2. Strokemark-Programme

Die Teilnahme am Strokemark-Programm (einschließlich der Nutzung unserer Software-Applikationen) steht bis auf weiteres allen Nutzern unentgeltlich zur Verfügung.

Beachten Sie bitte, dass zur vollumfänglichen Nutzung einiger Übungen Hilfsmittel oder Trainingsgeräte (wie z.B. Gymnastikbänder etc.) benötigt werden. Diese sind nicht Teil des Strokemark-Programms und müssen von Ihnen ggf. gesondert und auf eigene Kosten erworben oder bereitgestellt werden.

Beachten Sie bitte auch, dass die im Rahmen vom Ernährungstipps empfohlenen Lebensmittel nicht Teil des Strokemark-Programms sind und von Ihnen gesondert und auf eigene Kosten erworben werden müssen.

4.2.1. Vertragsschluss, Anmeldeprozess und Nutzerkonto

Zur Nutzung des Strokemark-Programms, müssen Sie sich zunächst in der Software-Applikation anmelden und ein Nutzerkonto eröffnen. Mit Eröffnung eines Nutzerkontos kommt zwischen Ihnen und uns ein Vertrag über die Nutzung des Strokemark-Programms zustande.

Unsere Applikation können Sie sowohl im Apple AppStore als auch im Google PlayStore herunterladen.

Im Rahmen einer Anmeldung werden Sie von uns aufgefordert, diese Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Erst danach ist der Anmeldeprozess abgeschlossen und der Nutzungsvertrag zustande gekommen.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, Sich mit Ihrem Google oder Facebook Account anzumelden. Der Anmeldeprozess ist in diesem Fall abgeschlossen, wenn Sie die Kontodaten Ihres Facebook oder Google Accounts eingegeben haben und danach auf das Feld „Bestätigen“ klicken.

Bei Anmeldung über mobile Apps hängt das Zustandekommen des Nutzungsvertrages von den Regeln des jeweiligen Anbieters des Stores (z.B. Apple, Google etc.) ab. In der Regel kommt der Vertrag zustande, wenn Sie im jeweiligen Store auf das Installieren-Feld klicken und, soweit erforderlich, Ihr Passwort eingeben.

4.2.3. Laufzeit Nutzungsvertrag

Ein zwischen Ihnen und uns geschlossener Nutzungsvertrag gilt für unbestimmte Zeit.

4.2.4. Vertragsbeendigung

Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen Ihr Nutzerkonto zu löschen und somit auch Ihren Nutzungsvertrag zu beenden.

Hierzu müssen Sie nur eine Mail von der in Ihrem Nutzerkonto hinterlegten E-Mail Adresse an hilfe@strokemark.com mit dem Betreff „Löschung Kundenkonto Strokemark“ senden.

Bitte beachten Sie, dass nach Löschung Ihres Nutzerkontos sämtliche von Ihnen eingestellte Inhalte, erarbeitete Trainings-Leistungen und -inhalte von uns gelöscht werden und Sie auch auf bereits erworbene Inhalte keinen Zugriff mehr haben.

Wir sind berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei (2) Wochen in Textform zu kündigen

4.2.5. Kündigung aus wichtigem Grund

Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Parteien unberührt. Wir sind insbesondere berechtigt, den Nutzungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und Ihr Nutzerkonto zu löschen, wenn Sie gegen die Bestimmungen des Nutzungsvertrages und/oder dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßen.

4.2.6 Bereitstellungsbedingungen

Strokemark ist stets bemüht, einen ordnungsgemäßen Betrieb der entgeltlichen Strokemark-Dienste sicherzustellen, steht jedoch nicht für die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der Strokemark-Dienste ein. Dies gilt insbesondere für technisch bedingte Verzögerungen, Unterbrechungen oder Ausfälle der Dienste, des Internets oder des Zugangs zum Internet. Es wird eine Erreichbarkeit von 98% garantiert (ohne mindestens 24 Stunden vorher angekündigte Wartungszeiten).

5. Mängelhaftung

5.1. Gesetzliche Bestimmungen

Für Ansprüche aufgrund mangelhafter Leistungen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Ihre Rechte als Verbraucher bleiben in jedem Fall unberührt.

5.2. Keine Garantie

Wir geben keine Zusicherungen oder Garantien ab, dass das von Ihnen gewünschte Trainings- oder sonstige Ergebnis durch Nutzung des jeweiligen Strokemark-Dienstes erzielt wird. Einen konkreten Erfolg schulden wir nicht. Zudem wird das Trainingsergebnis auch durch nicht steuerbare Faktoren, wie z.B. körperliche Veranlagungen und Vorbedingungen, beeinflusst, so dass das Ergebnis bei verschiedenen Personen trotz gleicher Nutzung der Strokemark-Dienste stark variieren kann.

6. Haftung

6.1. Allgemein

Sofern Ihnen im Rahmen unserer Strokemark-Dienste Anleitungen (z.B. für bestimmte Übungen und Trainings) zur Verfügung gestellt werden, sind diese Anleitungen von Ihnen unbedingt einzuhalten, da ansonsten Verletzungs- und oder Gesundheitsrisiken bestehen.

Sofern Sie für die Strokemark-Dienste Hilfsmittel oder Geräte verwenden, liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass diese Hilfsmittel und/oder Geräte ordnungsgemäß funktionieren und installiert bzw. aufgestellt wurden.

Sie sind verpflichtet, unsere Gesundheitshinweise in Ziffer 3 zu beachten.

6.2 Haftungsausschluss

6.2.1

Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

6.2.2

Bei der Verletzung von Kardinalpflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

6.2.3

Die Einschränkungen nach 6.2.1 und 6.2.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

6.2.4

Die sich aus 6.2.1. und 6.2.2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir mit Ihnen eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

7. Nutzungsrechte an Strokemark-Informationen

Die von uns angebotenen Strokemark-Dienste enthalten, je nachdem, für welche Leistungen Sie freigeschaltet sind, urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Inhalte, an denen uns die entsprechenden Rechte zustehen. Wir räumen Ihnen an diesen Inhalten ein einfaches und nicht-übertragbares Recht ein, diese in nicht-kommerzieller Form für Ihre eigenen persönlichen und privaten Zwecke im Rahmen der vertraglichen Bestimmungen zu nutzen. Lediglich zur Klarstellung weisen wir darauf hin, dass insbesondere eine Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung unserer Inhalte durch Sie, z.B. auf Webseiten außerhalb der Strokemark-Dienste, nicht zulässig sind. Das Recht zur Nutzung erlischt, wenn Sie für die jeweilige Leistung nicht mehr freigeschaltet sind beziehungsweise mit Beendigung des Nutzungsvertrags.

8. Verantwortlichkeit für nutzergenerierte Inhalte

8.1. Keine Verantwortung für fremde Inhalte

Sie sind für Inhalte, die Sie innerhalb der Strokemark-Dienste (z.B. in unserer Facebook Community) hochladen, alleine verantwortlich. Wir machen uns diese nicht zu Eigen und überprüfen diese auch nicht. Es ist Ihnen untersagt, über Ihr Nutzerkonto Werbung für kommerzielle Webseiten oder sonstige Produkte zu machen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Sicherung Ihrer Inhalte.

8.2. Keine Rechtsverletzungen

Sie sind verpflichtet, bei der Bereitstellung von eigenen Inhalten alle anwendbaren Gesetze und sonstigen Rechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland zu beachten. Unabhängig davon, ob hierdurch ein Straftatbestand verwirklicht wird, ist es generell untersagt, Inhalte bereit zu stellen, die pornografischer, sexueller, gewalttätiger, rassistischer, volksverhetzender, diskriminierender, nicht jugendfreier, beleidigender und/oder verleumderischer Natur sind.

Des Weiteren sind Sie verpflichtet, keine Rechte Dritter zu verletzen. Dies gilt insbesondere für Persönlichkeitsrechte Dritter sowie geistige oder gewerbliche Schutzrechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Markenrechte etc.). Sie müssen insbesondere auch Inhaber der erforderlichen Rechte an Ihrem Profilbild und sonstiger von Ihnen eingestellter Fotos sein.

Wir sind jederzeit berechtigt, ohne Vorankündigung Inhalte, die rechtswidrig sind oder gegen die vorgenannten Grundsätze verstoßen, zu löschen oder zu entfernen. Verstoßen Sie gegen die vorgenannten Grundsätze, sind wir berechtigt, Sie zu verwarnen oder Ihr Nutzerkonto vorübergehend zu sperren oder gemäß Ziffer 4.2.5. den Nutzungsvertrag aus wichtigem Grund zu kündigen.

8.3. Freistellung

Für den Fall, dass Sie gegen die in Ziffer 8.2 genannten Grundsätze verstoßen und dies zu Verschulden haben (also entweder fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt haben), sind Sie verpflichtet, uns von berechtigten Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung freizustellen. Die Freistellung umfasst auch die erforderlichen Kosten einer Rechtsverteidigung. Bei der Aufklärung des streitgegenständlichen Sachverhalts sind Sie zur Mithilfe verpflichtet. Die Geltendmachung von weiteren Schadensersatz- und sonstigen Ansprüchen behalten wir uns vor.

9. Datenschutz

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen, die Sie in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter www.strokemark.de/datenschutz abrufen können. In den Datenschutzbestimmungen wird insbesondere geregelt und darüber aufgeklärt, in welchem Umfang Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, welche Möglichkeiten Sie haben, die Weitergabe und Verarbeitung Ihrer Daten zu steuern und welche Rechte Ihnen zustehen.

10. Änderungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen, wenn dies aufgrund von veränderten gesetzlichen, behördlichen, inhaltlichen oder technischen Rahmenbedingungen erforderlich ist und die Änderungen unter Berücksichtigung Ihrer Interessen nach Treu und Glauben zumutbar sind.

Wir werden Sie spätestens zwei (2) Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten der neuen Fassung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen per E-Mail auf die Änderungen hinweisen. Widersprichen Sie der Geltung der neuen Allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb dieser Frist und nutzen Sie Strokemark weiter, so gelten die neuen Allgemeinen Nutzungsbedingungen als akzeptiert. Im Falle des Widerspruchs haben wir das Recht, das Vertragsverhältnis außerordentlichzu kündigen; bereits entrichtete Zahlungen werden proportional im Verhältnis der in der Vergangenheit erbrachten Leistungen und der bis zum Zeitpunkt der nächsten möglichen ordentlichen Kündigung zurückerstattet. Wir werden Sie auch noch einmal gesondert auf Ihr Widerspruchsrecht, die Frist hierfür und die Rechtsfolgen Ihres Schweigens oder eines Widerspruchs hinweisen.

11. Widerrufsmöglichkeit

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. Softwaredownload, Online-Kurs, Dateidownload)

11.1 Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren. Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in 11.2 geregelt. In 11.3 findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen den Nutzungsvertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Recover Health Ltd., 4 Brandis Str., Tel-Aviv 6200108, Israel) mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufst haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

11.2     Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung unsererseits verlieren. Wir weisen darauf hin, dass wir die sofortige Erbringung der Leistung von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.

11.3 Muster-Widerrufsformular

Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Recover Health Ltd., 4 Brandis Str., Tel-Aviv 6200108, Israel, Tel.: +31 638 30 77 03 / E-Mail: hilfe@strokemark.com:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren () / die Erbringung der folgenden Dienstleistung ()

– Bestellt am () /erhalten am ()

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

……Datum

12. Schlussbestimmungen

12.1. Anwendbares Recht

Zwischen den Parteien findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend anzuwendende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

12.2. Gerichtsstand

Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat oder haben Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ein Land außerhalb der EU verlegt oder ist Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

12.3. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

12. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen können unter www.strokemark.de/AGB eingesehen werden.

Wenn Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dauerhaft auf einem Datenträger speichern wollen, können Sie diese als „pdf“-Datei unter www.strokemark.de/AGB kostenlos herunterladen.

Bitte konsultiere die Anleitung Ihrer Browser-Software, falls Sie Hilfe beim Speichern benötigen. Zum Öffnen einer „pdf“-Datei benötigen Sie unter Umständen ein spezielles Programm wie den kostenlosen Acrobat Reader oder ein vergleichbares Programm, das den Umgang mit „pdf“-Dateien beherrscht.

13. Streitbeilegungsverfahren

Beschwerden über Strokemark können Sie jederzeit an die Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten richten:

https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Strokemark ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.