10 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie nach einem Schlaganfall nach Hause kommen

1. Erstellen Sie ein Anamneseprofil:

Es ist wichtig, die medizinischen Informationen des Patienten an einem Ort zu sammeln. Machen Sie eine Liste von Medikamenten, Allergien, vergangenen Operationen, früheren Schlaganfällen oder anderen medizinischen Daten (einschließlich medizinischen Berichten), die relevant sein könnten. Diese Informationen helfen Ihrem Arzt, die richtigen Medikamente und Behandlungen zu verschreiben.

2. Informationen zur Krankenversicherung organisieren:

Stellen Sie sicher, dass Sie die Krankenversicherungsinformationen des Patienten in Ordnung haben. Informieren Sie sich darüber, was in der Patientenversicherung angeboten und abgedeckt wird. Halten Sie diese Informationen bereit, damit Sie wissen, welche Dienste verfügbar sind.

3. Erstellen Sie eine Liste mit Notrufnummern:

Stellen Sie die Liste der wichtigen Telefonnummern in Ihrem Telefon in den Notfall. Sie können diese Liste auch an einer Stelle anbringen, die beispielsweise auf dem Kühlschrank zu sehen ist. Geben Sie die Anzahl der Ärzte, Betreuer, Nachbarn und natürlich 911 an.

4. Definieren Sie Ihr Pflegeteam:

Ihre Bedürfnisse ändern sich nach einem Schlaganfall. Überlegen Sie, wo Sie Hilfe benötigen und wer Ihnen helfen kann. Erstellen Sie auch einen Kalender, um festzulegen, wer zu welchem ​​Zeitpunkt helfen wird.

5. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Pflegehinweise verstanden haben:

Fragen könnten auftauchen, wenn Sie nach Hause kommen. Schreiben Sie sie auf und fragen Sie Ihr Therapieteam.

6. Finden Sie die richtige Reha:

Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung über Ihre Reha-Optionen und die angebotenen Dienstleistungen. Manchmal bieten Versicherungen Dienstleistungen an, die Sie nicht kannten. Sie können herausfinden, was abgedeckt ist und was Ihren Anforderungen entspricht.

7. Überprüfen Sie das Haus auf Sicherheit und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor:

Dinge, die niemand zuvor bemerkt hat, können jetzt für jemanden, der einen Schlaganfall erlebt hat, gefährlich werden. Normalerweise hilft Ihnen Ihr Ergotherapeut bei der Beurteilung Ihres Zuhauses und schlägt erforderliche Änderungen vor, die die Sicherheit zu Hause erhöhen können, z. B. das Entfernen von Teppichen und das Anbringen von Haltegriffen im Badezimmer.

8. Achten Sie auf die richtige Ernährung

Um sich zu erholen, braucht der Körper die richtigen Nährstoffe. Eine ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Muskelfunktion und zur Minimierung von Müdigkeit.

9. Bilden Sie sich weiter:

In dieser Zeit stehen Ihnen zahlreiche Quellen zur Verfügung. Websites wie Strokemark.com sind bestrebt, Ihnen die aktuellsten Informationen zu liefern, die Sie bei der Steuerung des Wiederherstellungsprozesses unterstützen können.

10. Sei geduldig. Erholung braucht Zeit.